0049 (0) 5673 925110 FAX: 0049 (0) 5673 925115 info@dsp-ingenieure.de

An der Kreuzung L3234 / Hamburger Straße / Hans-Römhild-Straße in Vellmar haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche Unfälle ereignet. Daher hat die die Stadt Vellmar in enger Abstimmung mit Hessen Mobil den Umbau der gefährlichen Kreuzung in einen Kreisverkehrsplatz beschlossen. Das Ingenieurbüro DSP begann in 2016 mit den Planungen für den Umbau und wurde auch mit der Baustellenbetreuung beauftragt.

Am 08. Mai 2017 rollten die Bagger an um die Kreuzung in einen Kreisverkehrsplatz mit 35,00 m Durchmesser umzubauen. Durch den Bau einer behindertengerechten Querungshilfe wird auch die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer erhöht.

Weiterhin wird im Zuge der Maßahme die Hamburger Straße auf einer Länge von rund 330 m vom Ortseingang Vellmar West bis zur L3234 mit parallel verlaufendem Geh– und Radweg ausgebaut und die Bushaltestelle Wasserbehälter barrierefrei umgestaltet.